Anzeige

Anzeige

Wir haben es satt!

Parallel zur weltgrößten Lebensmittel- und Agrar-Messe, der Grünen Woche, gehen Tausende von Menschen am 19. Januar in Berlin auf die Straße, um zu demonstrieren: Wir haben es satt!

Wir haben es satt - Demo-Plakat

Schrot&Korn unterstützt die Wir-haben-es-satt-Demo als Medienpartner.

Bauern-, Umwelt- und Verbraucher-Organisationen rufen zu der Demonstration auf. Die Slogans: Nein zu Gentechnik, Pestiziden, Tierfabriken und Dumpingexporten. Ja zu einer gerechten Verteilung der EU-Subventionen. Die Demo ist von großer Aktualität: Denn kurz danach stehen wichtige Weichenstellungen an. Die EU wird entscheiden, ob sie eine bäuerlich-nachhaltige Landwirtschaft unterstützt oder weiterhin jährlich 60 Milliarden Euro an Subventionen vor allem an die Agrarindustrie fließen. Bei der Bundestagswahl im Herbst steht eine nachhaltige Ernährungswende zur Abstimmung. Die Bilanz bisher: immer mehr Tierfabriken, Antibiotikaresistenzen, „vermaiste“ Landschaften, Bienensterben durch Pestizide. // sb

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'