Anzeige

Anzeige

0

1.000 Gärten-Projekt: Sojagärtner gesucht

0

Die Besten Bio-Läden 2018

1

Omas süße Küche

Ausgabe 02/2018

GENIEßEN Ach, was war das schön, als Kind zu Besuch bei Oma zu sein: Sie hat uns verwöhnt und bei ihr hat es einfach immer geschmeckt. Was es da nicht alles für Leckereien gab: Dampfnudeln, Apfelküchle, Milchreis und und und ...

Gut Ding will Weile haben, das wusste Oma schon und das gilt auch heute noch, wenn es um Hefeteig geht. Je mehr Zeit man dem Teig zum Aufgehen gibt, um so luftiger wird das Gebäck.

0

Bio-Startups gesucht

Bis 31. März 2018 können sich Bio-Startups für den Next Organic Startup Award bewerben oder vorgeschlagen werden. Mitmachen können alle, die ein tolles neues Produkt oder eine außergewöhnliche oder auch simple Idee rund um die Themen Öko-Landwirtschaft und Bio-Lebensmittel haben. Zu gewinnen gibt es unter anderem Probelistungen in bestimmten Bio-Supermärkten sowie Beratungsworkshops zu den Themen Marketing, Vertrieb und Finanzierung.

Deutschlands umweltfreundlichste Büros wurden wieder gesucht. Die jährliche Preisverleihung fand jetzt auf der paperworld 2018 in Frankfurt statt. Der Wettbewerb wird seit 2008 vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. ausgerichtet. Der bio Verlag, in dem Schrot&Korn erscheint, hat dabei den Preis „Büro & Umwelt“ in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern“ gewonnen.

1

Punsch

Ausgabe 02/2018

Winterlich Leicht | 4 Portionen

0

Dampfnudeln mit Vanillesoße

Ausgabe 02/2018

Ein Klassiker Mittel | 4 Portionen

0

Hefe-Nusszopf

Ausgabe 02/2018

0

Milchreis mit Kirschen

Ausgabe 02/2018

0

Preise für drei Bio-Höfe

Während der Grünen Woche in Berlin sind die besten Bio-Betriebe Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Preise des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau (BÖL) 2018 gingen an einen Demeter-, einen Bioland- und einen Naturland-Hof.
0

Kurz notiert 02|2018

Ausgabe 02/2018

Glyphosat: Und was kommt jetzt? Nach Verlängerung der Zulassung für Glyphosat auf EU-Ebene könnte es in Deutschland wenigstens ein Teilverbot für die Verwendung des Gifts geben.

0

Aus der Branche 02 |2018

Ausgabe 02/2018

Die „grünen“ Marken Deutschlands sind Ende vergangenen Jahres ausgezeichnet worden. Auf der Preisverleihung in Frankfurt am Main wurde ebenfalls der Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke geehrt.

Kein Fleisch, kein Plastik, kein Fernseher, kein Fast Food, keine Flugreisen – manchmal muss ich ob der ganzen „Keins“ in meinem Leben selbst lachen.

0

Miteinander 02|2018

Ausgabe 02/2018

Erstmals suchen das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) deutschlandweit nach Projekten, Strategien und Regelungen mit gelungener Bürgerbeteiligung.