Anzeige

Anzeige

Ganz nah und in Echtzeit

Stephanie Silber

Verantwortliche Redakteurin Schrot & Korn

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich bin ja Ihr Fan. Sie denken jetzt bestimmt, dass ich das nur sage, um Ihnen zu schmeicheln. Aber ich meine es wirklich so. Ich bin immer wieder begeistert darüber, wie viele von Ihnen uns schreiben, um uns die Meinung zu diesem oder jenem Artikel oder Thema zu sagen. Aber neulich wurde ich etwas wehmütig: Schrot&Korn war ja zum ersten Mal Partner der Frankfurter Buchmesse und dort habe ich zwei Veranstaltungen moderiert. Und Sie waren das Publikum und wir konnten uns ansehen! Das war eine ganz neue Erfahrung für mich. Normalerweise schreiben wir Ihnen (unsere Artikel) und manche von Ihnen schreiben zurück. Was, wie gesagt auch schön ist. Aber Ihnen auf diese Art nah zu sein, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und sich auf einer „persönlichen“ Ebene auszutauschen war großartig und hat riesig Spaß gemacht.

Das hat mich auf eine Idee gebracht. Meine Geschäftsführerin weiß noch nichts davon, ich dachte, ich bespreche das erst einmal mit Ihnen. Was halten Sie davon, wenn wir einen Schrot&Korn-Tag veranstalten? Sie schauen sich unseren Verlag an, wir diskutieren gemeinsam mit tollen Gesprächspartnern über unsere Themen, kochen zusammen und lernen uns kennen? Wie finden Sie diese Idee? Schreiben Sie mir unter echtzeit@schrotundkorn.de. Ich bin total gespannt auf Ihre Antworten. Vielleicht muss es dann gar nicht mehr lange eine Brieffreundschaft bleiben.

Ihre

Stephanie Silber

 

Endspurt

Frisch, freundlich, fair – das ist das Motto unserer Leserwahl: Bewerten Sie noch bis zum 6. Dezember Ihren Bio-Laden. Dieser hat so die Chance, zum besten Bio-Laden Deutschlands gekürt zu werden.
www.besterbioladen.de