Anzeige

Anzeige

März 2016

Schrot & Korn Ausgabe 2016/03

Liebe Leserin, lieber Leser, mehr als 51 000 von Ihnen haben sich ein bisschen Zeit genommen, um bei unserer Schrot&Korn-Leserwahl „ihren“ Bio-Laden zu beurteilen.

Zum Editorial
1

Osterkekse

Ausgabe 03/2016

„Ei“ ohne Ei. Vegan. Laktosefrei. Leicht. Für ca. 18 Kekse.

0

Bruschetta mit Eiercreme

Ausgabe 03/2016

Pikant und knusprig. Leicht. Für 8 Brote.

3

Gefüllte Eihälften

Ausgabe 03/2016

Snack im Kräuternest. Glutenfrei. Leicht. Für 12 Stück.

Unwiderstehlich. Mittelschwer. Für 6 Silikonformen. Mini-Gugelhupf à 100 ml Inhalt.

0

Kerbelsuppe mit Gemüsechips

Ausgabe 03/2016

Für Suppen-„Häschen“. Vegan. Laktosefrei. Leicht. 4 Portionen.

2

Karottenkuchen

Ausgabe 03/2016

Frühling zum Naschen. Laktosefrei. Mittelschwer. Für 1 Backform 20 cm. 8 Stücke.

FRAUEN In der Bio-Branche gibt es viele Frauen ganz oben. Geht es also auch ohne Frauenquote?

OLIVEN-ANBAU Mani Bläuel setzt trotz Finanz- und Wirtschaftskrise weiterhin auf die Menschen und Oliven aus dem Peloponnes. Wir haben den Bio-Hersteller in Griechenland besucht.

0

Fröhlicher Osterbrunch

Ausgabe 03/2016

GENIESSEN Blüten, Feste, frische Kräuter – das Jahr startet wieder durch, und wir dürfen an Ostern gemeinsam so richtig in Lebensfreude schwelgen. Also: Freunde und Familie einladen und unsere Rezepte genießen!

Auf die richtige Deko kommt es an, wenn ein Buffet so richtig bunt aussehen soll. Die einfachste Methode: Zuckerstreusel oder -perlen auf Kekse und süßes Gebäck streuen.

INTERVIEW Felix Prinz zu Löwenstein setzt sich seit Jahren leidenschaftlich für Bio ein. Nun wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

KÄSE Bio-Milch, gutes Handwerk, natürliche Zutaten und Zeit. Da werden gute Käsesorten daraus. Alle schmecken anders.

ERNÄHRUNG Detoxen ist ein bisschen wie Fasten – und umgekehrt. Beides ist kein Allheilmittel, aber ein guter Einstieg, um etwas zu ändern.

1

MEDIEN: Finden wir gut

Ausgabe 03/2016

Das Herzstück dieses Buches sind die 50 Rezepte für vegane Smoothies und Drinks.

2

Bekenntnis zu Bio

Ausgabe 03/2016

KANTINEN & CO. Auf den politischen Willen kommt es an: Länder, Städte und Gemeinden könnten Bio einen großen Schub geben. Denn ihr Potenzial als Konsument ist riesig.

FUKUSHIMA Vor fünf Jahren explodierten die Reaktoren von Fukushima. Noch immer ist die Region radioaktiv verseucht. Was macht das mit den Menschen – dort und hier?

INTERVIEW Auma Obama engagiert sich für die Jugend in Kenia und in Deutschland. „Deine Zukunft gehört dir“ ist das Motto ihrer Stiftung. Dabei setzt sie auf Zuhören, Eigenverantwortung – und Bio-Landbau.

BESTE BIO-LÄDEN 2016 Welche sind die Besten im ganzen Land? Mit Ihren Bewertungen haben Sie entschieden. Schrot&Korn hat die Sieger ermittelt.

Nitrat, Pestizide oder Arzneimittel­reste: Mit hohem Aufwand holen die Wasserwerke Schadstoffe aus dem Wasser, bevor sie es in die Leitung pumpen.