Anzeige

Anzeige

Mai 2015

Schrot & Korn Ausgabe 2015/05

Liebe Leserin, lieber Leser, endlich sind sie da: Erdbeeren und Spargel. Das Warten hat sich gelohnt – wie das immer so ist, bei Dingen, denen man Zeit gibt.

Schmeckt nach mehr - leicht - 8 PortionenGesamtzeit: 35 Min. + 60 Min

Extravagant - glutenfrei - leicht - 4 Portionen Gesamtzeit: 35 Min.Pro Portion: 370 kcal, F: 26 g, E: 21 g, KH: 11 g

Mit und ohne Alkohol - vegan laktosefrei glutenfrei leicht - 4 Portionen Gesamtzeit: 10 Min. Pro Portion: 95 kcal, F: 1 g, E: 2 g, KH: 17 g

Köstliche Kombination - glutenfrei leicht - 4 Portionen Gesamtzeit: 45 Min.Pro Portion: 720 kcal; F:66 g, E: 25 g, KH: 10 g

Feine Vorspeise - glutenfrei leicht - 4 Portionen Gesamtzeit: 20 Min. Pro Portion: 310 kcal, F: 15 g, E: 9 g, KH: 33 g

Besonderer Genuss - laktosefrei mittelschwer - 4 Portionen Gesamtzeit: 50 Min. Pro Portion: 500 kcal, F: 34 g, E: 10 g, KH: 37

INTERVIEW Kaum etwas ist so politisch wie unsere tägliche Ernährung, findet der Philosoph Harald Lemke - und fordert eine Revolution bei Tisch. Allerdings eine genussvolle.

BIOWISSEN Oliven sind die pikanten Highlights auf dem Antipasti-Teller und verleihen Salaten, Soßen und Pizzas einen Hauch von Mittelmeer-Urlaub.

ERNÄHRUNG Langsam essen spricht die Sinne an und schützt vor zu viel Gewicht.

POLITIK Jetzt dürfen EU-Mitglieder den Anbau von Gentech-Pflanzen im eigenen Land verbieten. Doch wer entscheidet? Bund oder Länder?

GENIESSEN Endlich sind sie da! Zu keiner anderen Jahreszeit ist die Erdbeere so süß und der Spargel so quietschfrisch und zart. Also kochen, kosten und genießen!

UMWELT Das Treibhausgas Kohlendioxid macht die Meere immer saurer. Was das bedeutet, kann man rund um die Insel Normanby im Pazifik sehen. Ein sorgenvoller Blick in die Zukunft.

Umweltschützer haben es wirklich nicht leicht. Wenn sie anfangen, zu argumentieren, verbreiten sie notgedrungen schlechte Laune.

Seit ich mein Brot vom Hofgut Oberfeld kaufe, ist der Brotkauf zu einem Erlebnis für alle Sinne geworden.

Ab dem 1. Mai heißt es wieder: Rauf aufs Rad und in die Pedale treten, denn das Stadtradeln geht in die nächste Runde.

Der Nachhaltigkeitspreis 2014 hat erneut Akteure der Bio-Branche für ihr verantwortungsvolles Handeln ausgezeichnet.

FINANZEN Wer sein Geld nachhaltig anlegen möchte, hat mehr Möglichkeiten als je zuvor. Ein Wegweiser.

UMWELTSCHUTZ Dem Diepholzer Moor drohte das Aus. Der Bio-Hersteller Lebensbaum hilft, diesen einzigartigen Lebensraum zu erhalten.