Anzeige

Anzeige

Was ich liebe, wie ich lebe …

Was ich liebe, wie ich lebe ...

Im letzten Jahr habe ich mich viel mit der Frage beschäftigt, was ich eigentlich besitzen möchte, um glücklich zu sein. Ich habe umgeräumt, aufgeräumt, entrümpelt, getauscht, verschenkt und bin in eine kleinere Wohnung gezogen. Jetzt habe ich zwar insgesamt viel weniger Dinge, aber die Sachen, die ich habe, sind alle nützlich oder machen mich froh. Weniger ist mehr – im wahrsten Sinne des Wortes.

Anette Schneider, per E-Mail

 

 

Seit mein Mann gestorben ist, bleibt nach dem Kochen oft ein Rest übrig, weil ich aus Gewohnheit doch größere Portionen zubereite, als ich essen kann. Als ich mich neulich darüber ärgerte und meine Enkelin zu Gast war, sagte sie: „Aber Oma, das kannst du doch einfach in Facebook reinstellen und jemand holt das ab.“ Das probiere ich jetzt mal aus! 

Monika Erbel, per E-Mail

Schreiben Sie uns!

Was lieben Sie? Wie leben Sie? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte oder schicken Sie uns ein Foto unter dem Stichwort „Leben und Lieben“.

Hinweis: Sie müssen Urheber des eingesandten Beitrages sein. Wir behalten uns Auswahl und redaktionelle Bearbeitung vor.

Per Post

Schrot&Korn Leserservice
Postfach 10 06 50
63704 Aschaffenburg

Per Telefon

06021/44 89-136

Per E-Mail

leserbrief@schrotundkorn.de

Internet

schrotundkorn.de/leserservice

Erschienen in Ausgabe 04/2017
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'