Anzeige

Anzeige

Was ich liebe, wie ich lebe …

Was ich liebe, wie ich lebe ...

In der Schrot&Korn habe ich vor einiger Zeit über sogenannte Repair Cafés gelesen, wo sich Menschen treffen und Dinge reparieren, auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht lohnt. Das kann ich auch, dachte ich, als das Bügeleisen den Geist aufgab, und trommelte meine Freundinnen zusammen. Bei viel Kaffee und Kuchen wurde geplaudert und gefachsimpelt – das Reparieren klappte trotzdem nicht. Eine Freundin, die zum Geburtstag ein neues bekam, vermachte mir jetzt ihr altes.  Ende gut, alles gut!

Inge Niederbach, per E-Mail

 

Neulich stand ich mit meiner Tochter vor den Meisenknödeln im Baumarkt. 1,99 € im Angebot für einen großen Sack. Daneben eine wesentlich kleinere und teurere Packung, auf der mit großen Buchstaben „Natur“ und „Bio“ prangte. Meine Tochter bestand natürlich darauf, auch für die „Vugeln“ das Beste zu kaufen.

Britta Melke, per E-Mail

 

Schreiben Sie uns!

Was lieben Sie? Wie leben Sie? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte oder schicken Sie uns ein Foto unter dem Stichwort „Leben und Lieben“.

Hinweis: Sie müssen Urheber des eingesandten Beitrages sein. Wir behalten uns Auswahl und redaktionelle Bearbeitung vor.

Per Post

Schrot&Korn Leserservice
Postfach 10 06 50
63704 Aschaffenburg

Per Telefon

06021/44 89-136

Per E-Mail

leserbrief@schrotundkorn.de

Internet

schrotundkorn.de/leserservice

Erschienen in Ausgabe 02/2017
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'