Anzeige

Anzeige

Ohne Palmöl: Nachhaltiges Waschmittel

Ein palmölfreies Waschmittel will der Hersteller nachhaltiger Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel, Ecover, herausbringen. Noch im Laufe des Jahres wird das neue Flüssigwaschmittel im Handel europaweit erhältlich sein und soll Herstellerangaben zufolge genauso wirksam sein wie das aktuelle. 

Statt Palmöl plant Ecover, das Waschmittel mit Algenöl zu produzieren. Algenöle sind qualitativ sehr hochwertig, haben aber einen viel kleineren ökologischen Fußabdruck als tropische Öle, wie etwa Palmöl. Das mache sie ideal für den Einsatz in Pflegeprodukten und Reinigungsmitteln, wo tropische Öle häufig Verwendung finden, sagte Dirk Develter, Forschungs- und Entwicklungsleiter bei Ecover

Die Entwicklung des palmölfreien Waschmittels ist ein weiterer Schritt des Unternehmens, innerhalb der gesamten Produktpalette Palmöl und Palmkernöl zu ersetzen. Dadurch will Ecover einen wesentlichen Beitrag zum Schutz von bedrohten Regenwäldern und den darin lebenden Tieren leisten. // ug www.ecover.de

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
MainaF

Na ja, seitdem haben wir auch gesehen, dass nachhaltiges Palmöl eigentlich mit Gentechnik ersetzt wurden. Was wollen wir benutzt, ein Produkt mit natürliches Öl oder ein Produkt mit Öl von Algen, deren Genom mittels Techniken der Synthetischen Biologie verändert wurde. http://www.keine-gentechnik.de/news-gentechnik/news/de/29206.html