Anzeige

Anzeige

Trinkbrunnen eröffnet

Wanderer und andere neugierige Durstige können sich in Hornberg im Schwarzwald von der Qualität von Hornberger Lebensquell überzeugen. Dort wurde ein öffentlich zugänglicher Trinkbrunnen eröffnet.

Trinkbrunnen in Hornberg

Ein schöner Durst­­löscher: der Trinkbrunnen in Hornberg.

Die formschöne Brunnenschale aus rotem Marmor liegt mitten in einer kleinen Gartenanlage, die zum Pausieren und Erfrischen einlädt. Die Anlage wurde nun feierlich eingeweiht. Damit ist das Brunnenareal, außer in den Wintermonaten, der Öffentlichkeit jederzeit zugänglich. Auch an Menschen mit Beeinträchtigungen wurde gedacht: Die Anlage ist barrierefrei. Das etwa 270 Quadratmeter große Gelände wurde vollständig umgestaltet.

Zuvor standen hier noch ein alter Ross-Stall für die ehemaligen Brauereipferde sowie ein älteres Brauereigebäude, das noch als Schuppen diente. Für die Umsetzung der Gartenanlage mit Trinkbrunnen wurden überwiegend heimische Handwerker eingesetzt. „Dies entspricht auch unserer Philosophie, möglichst regional zu bleiben und damit die heimische Wirtschaft zu stärken“, sagte Geschäftsführer Philipp Ketterer bei der feierlichen Eröffnung. // ug

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'