Anzeige

Anzeige

FiBL feiert Vierzigsten

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zur ökologischen Landwirtschaft, wird 40 Jahre alt.

Die Anliegen des Instituts sind so vielfältig wie ein Bio-Bauernhof: Mehr Ökologie, Vielfalt und Landschaftsqualität, weniger Belas-tung des Bodens, des Wassers und der Luft, das Wohlbefinden der Tiere, die Verbesserung der sozialen Situation auf den Betrieben und die Stärkung der Position der Landwirte in der Wertschöpfungskette – all dies erfordert die enge Verzahnung verschiedener Forschungsgebiete und die rasche Weitergabe des Wissens in die Praxis.

Das Institut engagiert sich seit vielen Jahren auch international für die Entwicklung des Öko-Landbaus, z.B. bei der Internationalen Vereinigung Biologischer Landbaubewegungen (IFOAM). Spannend: der Tätigkeitsbericht 2012 auf der FiBL-Webseite. //sk

www.fibl.org

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'