Anzeige

Anzeige

Auf zur längsten Yogastunde!

Vom 6. bis 20. Mai finden die Feierlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Yoga Vidya, Europas größter Yogaschule, statt.

Yoga-VidyaZwei von einer halben Million Teilnehmern an Yoga-Vidya-Kursen

Gleich zum Auftakt am 6. Mai geht es mit der Aktion „20 x 20“ los. Für jeweils 20 Minuten werden 20 kräftigende und entspannende Yogaübungen praktiziert. Mit rund sieben Stunden Dauer entsteht so die längste Yogastunde der Welt.

Zusätzlich findet am gleichen Tag im Yoga Vidya-Haus in Bad Meinberg ein Tag der offenen Tür statt. Hier können sich alle Interessierten einen Überblick über das umfangreiche Angebot des Vereins machen.

Weitere Tage der offenen Tür finden am 13. Mai im Seminarhaus „Nordsee“ in Wangerland und am 17. Mai im Haus „Westerwald“ in Oberlahr statt.

Die offizielle Jubiläumsfeier beginnt am 16. Mai und geht dann fließend in das Yoga Vidya-Musikfestival über, welches am 17. Mai beginnt und am 20. Mai endet. Die Besucher erwartet ein Programm verschiedener Yogastile und Übungen sowie eine bunte Mischung musikalischer Darbietungen.

1992 gründete Sukadev Bretz in Frankfurt sein erstes Yoga Center. Mit drei Seminarhäusern, bundesweit über 80 Yoga-Centern und über 10 000 ausgebildeten Lehrenden, bietet der Yoga Vidya e.V. heute flächendeckend ganzheitliches Yoga an. Über eine halbe Millionen Menschen in Deutschland und Europa nehmen gegenwärtig bei dem Verein die Möglichkeit wahr, Kraft, Entspannung, Energie und neue Lebensqualität zu schöpfen. //rb

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'