Anzeige

Anzeige

Sauberes Wasser für Heuler

Der Freundeskreis der Seehundstation Norddeich hat seit diesem Jahr ein neues Mitglied: Sodasan, den Hersteller von ökologischen Wasch- und Reinigungsmitteln, mit Sitz im ostfriesischen Uplengen.

Heuler, Seehundstation NorddeichOhne menschliche Hilfe können sie nicht überleben: verwaiste Heuler.

Das Engagement liegt nahe, denn der Schutz des Wattenmeeres als Lebensraum für die dort lebenden Tiere liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. Schließlich beschäftigt sich Sodasan seit mehr als 30 Jahren mit dem Schutz der wertvollen Ressource Wasser. Und dort sind Seehunde und Kegelrobben, die häufigsten „Besucher“ der Station, nun einmal in ihrem Element.

30 bis 90 junge Tiere, auch Heuler genannt, werden jährlich durch Stürme, Krankheiten oder Störungen durch Menschen von ihren Müttern getrennt und anschließend von den Mitarbeitern der Seehundstation liebevoll aufgezogen. Später dürfen sie wieder in die Freiheit zurück. Und hier wird es spannend: Im Herbst startet Sodasan ein großes Gewinnspiel, bei dem drei Kunden eine Patenschaft für einen Heuler gewinnen und bei der Auswilderungsfahrt dabei sein können.

-> www.sodasan.com //sk

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'