Anzeige

Anzeige

Begegnen - Panorama - Bioforce feiert Geburtstag

Begegnen - Panorama - Bioforce feiert Geburtstag

50 Jahre und ein roter Sonnenhut

Die vom Naturheilkunde-Pionier Alfred Vogel im Jahr 1963 gegründete Bioforce AG im thurgauischen Roggwil feiert 2013 ihr 50-jähriges Jubiläum. Was als kleiner Produktionsbetrieb begann, ist heute ein Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern.

Besucher im Heilpflanzengarten (A. Vogel/Bioforce AG)

Im Zeichen des Sonnenhuts: Besucher im Heilpflanzengarten (Foto: A. Vogel/Bioforce AG)

Bioforce stellt unter dem Markennamen A.Vogel pflanzliche Arzneimittel, Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel aus Frischpflanzen her und vertreibt sie international.

Die Philosophie des Unternehmens ist eng mit dem mittlerweile verstorbenen Gründer Alfred Vogel verbunden, der bereits mit 21 Jahren ein Reformhaus in Basel führte und sich später in Teufen als Naturarzt niederließ. In dem Best­seller „Der kleine Doktor“ vermittelte er seine naturheilkundlichen Erkenntnisse auch an eine breite Öffentlichkeit. Es folgten ausgedehnte Forschungsreisen durch alle Kontinente.

Dabei interessierte er sich besonders für die Erfahrungen der Naturvölker im Zusammenhang mit Heilpflanzen und natürlicher Lebensweise. Bei den Sioux-Indianern in Nord­amerika zum Beispiel entdeckte er die immunstimulierende Pflanze Echinacea purpurea (Roter Sonnenhut), die zu einem Markenzeichen von A.Vogel wurde. Großen Wert legte der Naturheilkundler auch auf die Produktion aus frischen Pflanzen, denen er mehr Heilkraft zuschrieb – eine Erkenntnis, auf der Bioforce noch immer aufbaut: Die Pflanzen für die Frischpflanzen-Präparate von A.Vogel werden, soweit das möglich ist, bis heute noch innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte verarbeitet. //sk

-> www.avogel.de

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'