Anzeige

Anzeige

Rund um Weihnachten: Bräuche und Sitten

Bräuche und Sitten zu Weihnachten (© Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Adam Koor Styling Meike Graf)

In Polen wird immer für eine Person mehr gedeckt als eingeladen ist – falls unerwarteter Besuch kommt.

Die Dänen verstecken im Dessert eine Mandel. Wer sie findet, erhält ein kleines Geschenk, zum Beispiel ein Marzipanschwein.

In Griechenland ziehen die Kinder singend und trommelnd durch den Ort. Als Belohnung bekommen sie Süßes oder Geld.

Die Spanier versuchen sich am 28. Dezember durch erfundene Geschichten hereinzulegen. Sogar die Medien machen mit.

Engländer schreiben gerne Weihnachtskarten. Die zugesandten Karten werden an lange Schnüre geheftet und aufgehängt.

Erschienen in Ausgabe 12/2016
Rubrik: Ernährung

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'