Anzeige

Anzeige

Medaillenregen für Bio-Weine

Klaus Gaiser, Gründer der Topas GmbH.  Kornähren-Foto von Li Jingwang

Bio-Weine – ausgezeichnet für Charakterstärke und Eigenständigkeit. (Foto: Africa Studio, Fotolia.com)

Eine 26-köpfige Jury unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting bewertete, aufgeteilt in verschiedene Gruppen, 603 eingereichte Weine aus 18 Ländern. Die Verkostung erfolgte nach dem sogenannten PAR-System, bei dem das Geschmacksbild eines Weines frei von persönlichen Vorlieben in einem Bewertungsbogen erfasst wird.

Trotz strenger Anforderungen erhielten insgesamt 420 Weine eine Medaille: 31 Mal wurde „Großes Gold“, 180 Mal „Gold“ und 209 Mal „Silber“ verliehen. Ein großer Erfolg für die aufstrebende Bioweinszene, da sich der Qualitätsanstieg an der Anzahl der eingereichten Weine und der verliehenen Medaillen ablesen lässt. Was das bedeutet, fasst Martin Darting so zusammen: „Qualität bei Bio-Weinen bedeutet Eigenständigkeit und charakterstarke Weine – dank maximalem Einsatz im Weinberg und Minimalismus im Keller.“

-->www.bioweinpreis.de //sk

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'