Anzeige

Anzeige

Erdbeeren und Spargel

Rezepte für zwei

So ist Kochen die reinste Lust. Im Wonnemonat locken rote Beeren und lange Stangen. „Bin ich nicht zum Anbeißen?“, fragt der Knusperspargel kokett. Und manch armes Ritterherz wärmt sich an heißen Erdbeeren.

Erdbeerparfait

Erdbeer-Parfait

Arme Ritter

Arme Ritter-Herzen

Spargelsalat

Gepfefferter Spargelsalat

Knusperspargel

Knusperspargel zum Anbeißen

Spargel

Spargel unter der Haube

Spargel

Spargel im Crêpemantel

Erdbeer-Cocktail

Erdbeer-Cocktail „Süßes Geheimnis“

Erdbeer-Tiramisu Casanovas Erdbeer-Tiramisu


© Michael Himpel // Foodstylist: Jürgen Vondung // Styling: Barbara Hilmes // Rezepte: Sabine Kumm

Grundrezept für Spargel:

Für ein Kilogramm Spargel zwei Liter Wasser mit einem Esslöffel Butter und etwas Salz zum Kochen bringen. Weißen Spargel mit dem Sparschäler schälen. Grüner Spargel braucht nicht geschält zu werden. Holzige Enden abschneiden. Bei kleiner Flamme in circa 20 Minuten (je nach Dicke der Stangen) bissfest kochen.

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Claudy
Ich koche Spargel nicht mit Salz sondern mit ein wenig Zucker, das unterstreicht den Geschmack besser als Salz und er wird nicht bitter, den Sud kann man prima weiterverwenden.