Anzeige

Anzeige

Entspannt feiern

Zu Ostern: Brunch!

Die Kinder holen sich Appetit beim Ostereiersuchen. Um elf Uhr beginnt der Sturm aufs Büffet. Wir servieren Ihnen Tipps und raffiniert einfache Rezepte. // Gabriele Augenstein

EIN BRUNCH lässt sich prima vorbereiten und bietet viele Freiheiten für entspanntes Gastgeben. Ein bisschen Frühstück, ein bisschen Mittagessen und viel Zeit zum Plaudern, Spazierengehen oder eben Ostereier suchen … Schreiben Sie zwei Wochen vorher eine Liste für Einkäufe und Erledigungen und haken Sie ab. Oft fragen auch Gäste, ob sie etwas mitbringen können. Nehmen Sie solche Angebote an und bitten Sie um eine Quiche, einen Salat oder ein Dessert.

Ein Muss für jedes Brunch-Büffet ist ein großer Korb mit Brot, Brötchen und Croissants, Butter und Honig sowie Tee, Kaffee und Milch. Wer mag, reicht verschiedene Konfitüren, edles Nussmus und Bio-Schoko-Creme. Frisch gepresster Orangensaft, fruchtiger Milchmix mit Beeren oder Sekt kommen immer gut an. Zu letzterem passt alles Salzige: vier oder fünf Käsesorten,

vegetarische Pasteten, Oliven, Gemüsesticks. Fürs Lunch-Element finden Sie auf den folgenden Seiten Rezepte von Suppe bis Salat. Vieles lässt sich tags zuvor vorbereiten, so dass Sie, wenn die Gäste da sind, Zeit haben, sich mit ihnen zu unterhalten. Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ als Hintergrund-musik, Forsythienzweige, Tulpen und Osterglocken sowie bunt gefärbte Eier und Schokoladenhasen zwischen Tellern und Schüsseln stimmen auf Frühling ein.

Dreimal anders - gefüllte Eier

Bunter Frühlingssalat

Kartoffel-Kräutersuppe

Hefekränze mit Osterei

Blätterteig-Nester

Süßes Osterlamm

Früchtebowle

Bastel-Tipp: Eierbecher aus Tulpen

Leere Küchenkrepprolle in 3 cm breite Ringe schneiden. Die Ringe mit den grünen Tulpenblättern auskleiden (zum Beispiel mit doppelseitigem Klebeband). Tulpenstängel auf 1 cm Länge kürzen, Stempel und Staubgefäße entfernen und die Blüte als Becher auf den Ring setzen.

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Claudia Kiefer
Ich habe letztes Jahr das erste Mal einen Osterbrunch gemacht und verschiedene Rezepte von den Ostervorschlägen ausprobiert. Die Kartoffelsuppe kam besonders gut an. Das werde ich dieses Jahr wiederholen. Viele Grüße aus Oberbayern Claudia