Schrot&Korn Mai 2012

aehre GENIESSEN
 
Applaus für einen Frühlings-Star!


Schon der Anblick von Rhabarber zaubert ein Lächeln ins Gesicht, denn wenn er endlich wieder zu haben ist, wissen wir: Es ist Frühling!

Rhabarber Rhabarber ...

weitere Artikel:

Warenkunde: Grillsoßen
Eine Prise Südstaaten, ein Hauch Ungarn, eine feurige Nase voll Südamerika!

Panorama

10 Jahre Demonstrationsbetriebe
Das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe des ökologischen Landbaus feiert sein zehnjähriges Jubiläum.

CO2-Reduktion im Betrieb
Die Andechser Molkerei Scheitz hat den „Carbon Footprint“ nach IDF-Standard für drei Produktkategorien erhoben.

Vorbildlicher Firmenbericht
Bereits zum dritten Mal nach 1994 und 1995 wurde der Lammsbräu-Nachhaltigkeitsbericht mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Kurz notiert

 

---Entdecken und bewerten
An dieser Stelle finden Sie Produktvorstellungen, können Ihre eigenen Bewertungen abgeben, die Kommentare anderer User nachlesen und den Herstellern auf ihren Internetseiten über die Schulter schauen.Und das Schönste: Unter allen, die sich bis zum 31.5.2012 mit einem Kommentar an der Produktbewertung beteiligt haben, verlosen wir 10 Überraschungspäckchen mit keltisch inspirierten Produktneuheiten von Heuschrecke.

aehre EDITORIAL
 
Erdbeerkuchen im Mai?

Liebe Leserin, lieber Leser,

die ersten Erdbeeren sind einfach zu verlockend. Lange herbeigesehnt, haben sie jetzt ihren Weg – meist aus Spanien – in unsere Obstregale gefunden. Am liebsten möchte man gleich zugreifen. Wären da nicht die jährlich wiederkehrenden Berichte über spanische Erdbeeren – pestizidbelastet, langer Transportweg, immenser Wasserverbrauch. (weiter)

aehre PERSPEKTIVEN
 
Perspektiven
Hunger auf Land

Fruchtbarer Boden wird knapp. Agrarkonzerne und Finanzinvestoren versuchen, sich möglichst viel davon unter den Nagel zu reißen.

aehre WOHLFÜHLEN
 
Wohlfühlen
Heute schon was Neues gelernt?

Neues wagen, Reisen im Kopf, den Horizont erweitern, Selbstbewusstsein gewinnen ... Lernen hat viele Facetten.

 

weitere Artikel:

Bereit für den Sommer
Blauer Himmel, Sonne, 25 Grad und bis zum Wochenende soll es jeden Tag wärmer werden – höchste Zeit, sich auf eine ganz besondere Verabredung vorzubereiten…

 

---Entdecken und bewerten
An dieser Stelle finden Sie Produktvorstellungen, können Ihre eigenen Bewertungen abgeben, die Kommentare anderer User nachlesen und den Herstellern auf ihren Internetseiten über die Schulter schauen.Und das Schönste: Unter allen, die sich bis zum 31.5.2012 mit einem Kommentar an der Produktbewertung beteiligt haben, verlosen wir 10 Überraschungspäckchen mit keltisch inspirierten Produktneuheiten von Heuschrecke.

aehre BEGEGNEN
 
Interview

Interview mit Volker Krause

„1000 Mühlen braucht das Land“

Mit dem Bio-Unternehmen Bohlsener Mühle zeigt Volker Krause, wie nachhaltiges und soziales Wirtschaften eine Region voranbringt.

weitere Artikel:

Hintergrund
Erdbeeren: kurze Saison, lange Wege
Erdbeeren sind schon im April beliebt – und weit gereist. Die meisten kommen aus dem sonnenverwöhnten Spanien.

Lesen. Hören. Sehen.

Panorama

Jubiläum feiern und entspannen
Vom 6. bis 20. Mai finden die Feierlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Yoga Vidya.

Als Botschafter für Bio Bewerben
Der österreichische Kräuter- und Teespezialist Sonnentor sucht drei „Volontäre“.

5 goldene Palmen für öko-Reisen
Geo Saison verlieh mehr als ein Drittel der diesjährigen „Goldenen Palmen“ an nachhaltige Veranstalter aus dem forum anders reisen (far).

Kurz notiert

aehre RUBRIKEN, GRÜNE SEITEN
 

 

aehre ARCHIV
 

Register (Schlagwortsuche)

Jahrgänge: 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012

 

 

Leserbrief schreiben Seite empfehlen

Schrot&Korn Titel 05/2012

Meldungen aus der aktuellen Schrot&Korn

Regionalität
Ein „Regionalfenster“ soll Lebensmittel künftig verlässlicher kennzeichnen.

Gentech-Verflechtungen
Eine ehemalige Monsanto-Mitarbeiterin soll nach dem Vorschlag der EU-Kommission Mitglied des Verwaltungsrates der EU-Lebensmittelbehörde EFSA werden.

Biogas-Förderung
Kleegras, das als ökologisches Substrat für Biogas-Anlagen genutzt wird, soll die höchste Vergütung erhalten.

powered by
Impressum
Newsletter
Forum
Anfragen